Frühlingserwachen der Borgloher Laufszene

Bad Salzuflen Baukasten Marathon und Ibbenbürener Klippenlauf

Am 27.02.16 nahmen Martin, Tobi und Meinewenigkeit am Baukastenmarathon in Bad Salzuflen teil. Das schöne an diesem Marathon ist, das man sich während des Laufens entscheiden kann, ob man 18 km, 26 km, 34 km oder einen kompletten Marathon laufen möchte. Jeder von uns ist mit unterschiedlichen Ambitionen an den Start gegangen. Martin und ich wollten einfach mal wieder an einen netten Landschaftslauf teilnehmen und Tobi für sein Jahreshighlight, den Iroman in Frankfurt, seine Form testen. Die hat er mit dem gesamt 5 Platz auf der 18 km Strecke bewiesen.

Da das Wetter hervorragend war, lies Martin sich hiervon und von seiner Form motivieren und lief dann kurzentschlossen den Marathon. Ich war mit 26 km zufrieden und konnte somit im Ziel noch ganz in Ruhe mit Tobi Café & Kuchen genießen, denn Martin war ja noch auf der Strecke unterwegs!

Am 19.03.16 habe ich bewiesen, dass ich kein "Warmduscher" bin und habe den Klippenlauf gefinisht.
Die Strecke war schon anspruchsvoll aber sehr schön und vielseitig, da zum Teil über Singeltrails, Wurzeltrails, Sandböden, Stufen usw. gelaufen wird. Immerhin müssen 9 Klippen/500 Höhenmeter überwunden werden.
Strecke, Organisation und Verpflegung waren top. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und daher hat dieser Lauf große Chancen in die Wiederholung zu gehen. Also nächstes Jahr wieder.
 
Britta