Hamburg Marathon 2014

Frühjahrs-Highlight bei idealem Läuferwetter

Uns zog es in diesem Jahr zum Frühjahrs-Highlight dem Hamburger Marathon.

Michael ist mit Petra schon am 01.05.14 vorgefahren. Burkhardt, Bärbel und ich kamen am 03.05.14 nach. Für mich war die Teilnahme an so einer großen Veranstaltung Premiere, aber für die anderen beiden "alten Marathonhasen" nix Neues.

Samstag schnell Startunterlagen abholen damit es Sonntag los gegen kann.

Bei gerade mal 9 Grad (besten Bedingungen für Läufer) wurde um 9.00 Uhr an der Hamburger Messe gestartet. Weiter ging es über Touristenattraktionen, wie die sündige Meile Reeperbahn, den Hamburger Fischmarkt und das Ostufer der Außenalster.

Trotz der kalten Temperaturen feierten knapp 800.000 Zuschauer die Läufer. Auch Bärbel und Petra mischten sich unters Volk und feuerten uns und alle anderen Läufer kräftig an.

Da in Hamburg eine riesen Stimmung an der Strecke und drumherum herrscht, wird es wohl nicht unser letzter Lauf dort gewesen sein. Wiederholung möglich.

Für Interessierte hier noch ein paar Zahlen:

Siegerzeit Frauen: 2:26:47 Stunden

Siegerzeit Männer: 2:06:43 Stunden

15 Verpflegungs- und Wasserstellen

500.000 Pappbecher mit Getränken

30.000 Bananen

 

Britta